Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies (auch von Drittanbietern) einverstanden. Weitere Informationen OK, schließen

Ihr Winterurlaub in Toblach

Sonne, Berge und gute Laune!

»Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war.« Mark Twain (1835 – 1910)

© Andreas PanzenbergerDie kalte Zeit kommt auch nach Toblach… deshalb seien Sie bereit Ihre Skier, Rodeln und Eislaufschuhe auszupacken. All diese Sportarten können Sie in unserem Dorf ausüben: hinter unserem Haus können Sie direkt die Langlaufskier anziehen und los laufen, denn die Loipe in Richtung Toblacher See – Cortina oder in die entgegengesetzte Richtung, nach Bruneck, ist nur einige Schritte durch den Schnee entfernt.

Was tun, aber wenn Sie aber ein Alpinskifahrer sind? Kein Problem auch in diesem Fall gibt es gute Lösungen in unmittelbarer Nähe. Toblach bietet eine gute Piste für Anfänger an, ansonsten liegt Toblach sehr zentral: Sie können mit dem Zug den Kronplatz erreichen, indem Sie bis Percha fahren. Sie können aber auch nach Innichen (nur 5 km entfernt) auf den Haunold oder nach Vierschach auf den Helm - dieser ist auch mit Sexten verbunden und durch einen Shuttle mit der Rotwand. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie auch Cortina mit den wunderbaren Skipisten Tofane, Cristallo und Cinque Torri.

© Südtirol Marketing | Frieder BlickleAuf Anfrage organisieren wir für Sie unseren persönlichen Skilehrer, der Sie zu einem unvergesslichen Skitag begleitet.
z. B. die SELLARONDA: Der Lift- und Bahnverbund ermöglicht die Umrundung des Sella Gebirgsstocks auf Skiern im Lauf eines Tages
Skitour GRANDE GUERRA: Die Skiroute folgt den Spuren der Gebirgsjäger entlang der Dolomitenfront des Ersten Weltkrieges.

Wie Sie sehen können ist die Auswahl groß.

Sind Ihnen Skier nicht so geheuer und sitzen Sie lieber auf einer Rodel, ja dann rauf auf den Berg, oben eine gute Speckplatte oder ein gutes Südtiroler Gericht genießen und dann rauf auf die Rodel… Füße in den Schnee, gut lenken und Bremsen nicht vergessen!

Wer es nicht so sportlich angehen will, kann bei einer romantischen Pferdeschlittenfahrt mit der Schönheit der winterlichen Natur in Berührung kommen. Gemütlich in warme Decken verpackt, zieht die weiße Landschaft langsam vorbei und die im Sonnenlicht glitzernden Schneekristalle hüllen die Umgebung in ein unvergessliches Naturschauspiel. Die Pferdeschlittenfahrt führt vom Langlaufstadion in Toblach ausgehend am alten Kirchl „Säghäusern" vorbei bis zum Toblacher See.